DenkMal Benediktbeuern

 

Die Bürgerinitiative "DenkMal Benediktbeuern" hat sich zum Ziel gesetzt, die Südseite des Areals des Klosters Benediktbeuern vor einer Verunstaltung durch einen Neubau zu bewahren, da es zu dem derzeit geplanten Standort realistische Alternativlösungen gibt.

 

Die Gemeinde Benediktbeuern, die Bayerische Staatsregierung und das Fraunhofer-Institit möchten dort ein Tagungshotel errichten.

 

Die Bürgerinitiative wird sich am 30.04.2013 um 19:30 Uhr zur Gründungsveranstaltung treffen.

 

Denkmalpflege hat auch ganz wesentlich die Aufgabe, die Heimat zu erhalten. Dabei sprechen sich die Initiatoren nicht generell gegen ein Tagungshotel aus, jedoch gegen den Standort, da der Bau an diser Stelle massiv das Gesamtensemble des Klosters Benediktbeuern beeinträchtigen würde.

 

Die Klosteranlage von Benediktbeuern ist eine der besterhaltendsten Anlagen in ganz Südbayern und steht daher zurecht unter Denkmalschutz. Namhafte Denkmalschützer und Heimatpfleger sprechen sich gegen den geplanten Neubau an der jetzt vogesehenen Stelle aus.

 

Den kompletten Handzettel finden Sie hier