Sehr geehrte Leser,

 

herzlich willkommen auf den Seiten unseres Vereins. Wir freuen uns, dass Sie uns virtuell besuchen und möchten Ihnen auf unseren Seiten nicht nur einen Überblick über unseren Verein und seine Aktivitäten geben, sondern Ihnen auch bei Ihrer eigenen Forschung behilflich sein. Dazu haben wir Ihnen eine Sammlung an Praxishilfen erstellt, die für Heimat- und Familienforscher von Interesse sind und für die geschichtliche Arbeit hilfreich sein können.

 

Alle unsere Veranstaltungen stehen der gesamten Bevölkerung offen (mit Teilnahmegebühr), zur Teilnahme ist es NICHT notwendig, Vereinsmitglied zu sein. Bei manchen Veranstaltungen ist aus organisatorischen Gründen eine Anmeldung notwendig (z.B. wegen beschränkter Teilnehmerzahl).

 

Unser Internet-Auftritt besteht seit Januar 2012. Die Seiten befinden sich teilweise noch im Aufbau, weshalb wir um etwas Geduld bitten, wenn noch nicht alles so perfekt ist, wie wir uns dies selbst wünschen würden. Auch versuchen wir, die Seiten ständig zu erweitern und attraktiver zu gestalten.


Wir haben vier Mal im Jahr ein Vereinstreffen. Es ist jeweils am ersten Dienstag im Quartal. Bei diesem Treffen werden diverse Dinge des Vereins abgesprochen, wozu jedes Mitglied im Voraus eine Einladung mit Tagesordnung erhält. Auf Anfrage können wir ggf. auch Nichtmitgliedern die Teilnahme an diesen Treffen gestatten.

 

Neben dem eigentlichen Verein für Denkmalpflege und Penzberger Stadtgeschichte gibt es für Geschichtsinteressierte auch einmal im Monat eine stammtischartige Gruppe, bei dem des öfteren auch Themenabende veranstaltet werden. Der "Treffpunkt für Heimat- und Familienforscher im Oberland" trifft sich in der Regel am letzten Montag im Monat um 19.30 Uhr in der Stadthalle Penzberg (derzeit in der Gaststätte "Dalmatica Grill", Philippstraße 10, Penzberg (Zentrum), da die Stadthalle über einen langen Zeitraum umgebaut wird und somit nicht zugänglich ist). In den Monaten August und Dezember findet keine Zusammenkunft statt. Zu diesem völlig offenen Angebot ist keine Anmeldung notwendig.


Wir kooperieren lose mit dem "Denkmalnetz Bayern", dem "Bayerischen Landesverein für Heimatpflege" in München, dem "Bayerischen Landesamt für Denkmalpflege" in München, dem "Bayerischen Landesverein für Familienkunde" in München sowie punktuell auch mit den Geschichts- und Heimatvereinen der Nachbarstädte und -gemeinden.

 

Bei Fragen und Anregungen, Kritik (aber auch Lob) dürfen Sie sich sehr gerne an uns wenden. Unsere Kontaktdaten finden Sie bei "Kontakt". Bitte scheuen Sie sich nicht, uns anzusprechen oder anzuschreiben. Wir werden versuchen, umfassend und zeitnah auf Ihr Anliegen einzugehen.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Ihr Vorstandsteam