Drucken
Kategorie: Archiv

 

Am Freitag, den 19.09.2014 fand ein Vortrag statt, der sich mit einer dunklen Seite unserer Geschichte beschäftigt:

 

Dankenswerterweise hatte sich Herr Josef Ostler (Garmisch-Partenkirchen) dazu bereit erklärt bei uns mit einem Vortrag

 

Die Hexenprozesse in der Grafschaft Werdenfels

 

zu beleuchten. In diesen Prozessen wurden etliche Personen, zumeist Frauen, der Hexerei bezichtigt und teilweise mit dem Tode durch Verbrennen auf dem Scheiterhaufen bestraft. Welche Ursachen dabei eine Rolle spielten, hat der Referent, Heimatforscher für den Bereich Garmisch-Partenkirchen in jahrlanger Archivarbeit erforscht und wird uns sein Wissen weiter geben.

 

28 Zuhörer erfuhren viel Interessantes über dieses Thema, auch über die Hintergründe und weshalb die Zeit der Hexenprozesse bei uns nur relativ kurz dauerte.

 

Wir bedanken uns sehr bei Herrn Ostler, ohne den dieser Vortrag nicht möglich gewesen wäre.