Drucken

Spaziergang durch Tutzing am 22.7.2018

 

20 Teilnehmer folgten Stefanie Knittl und Elke Schmitz, die nach einer kurzen Einführung über die Geschichte des Ortes viele interessante Häuser in Tutzing vorstellten und mit Anekdoten über die Bewohner oder die Baugeschichte bereicherten. Probleme des Denkmalschutzes und der Politik sowie auch die Fragen nach der Wirtschaftlichkeit wurden mit einbezogen. Die beiden Leiterinnen gaben auf die vielen Fragen der Teilnehmer bereitwillig und kompetent Auskunft. So wurde es ein lehrreicher und bereichernder Nachmittag bei glücklicherweise idealem Wetter: der Regen legte während unseres Spaziergangs eine Pause ein.

Vielen Dank an Frau Knittl und Frau Schmitz sowie Herrn Grimm vom Ortsgeschichtlichen Arbeitskreis Tutzing. Wir freuen uns auf weitere Kontakte und Zusammenarbeit.

 

Gerne weisen wir auf das kürzlich erschienene Buch von Stefanie Knittl hin:

 

Stefanie Knittl

Häuser erzählen Geschichten

die Baumeisterfamilie Knittl am Starnberger See (1872 - 1987)

 

erhältlich (39,80 €) in den Tutzinger Buchhandlungen und unter www.villaknittl.de