Sonntag, 19.November 2021, 15:00 Uhr

 

 

Die Fischerei an der Loisach - früher und heute

 

 

Vortrag von Franz Geiger

 

3 G: Bitte Impf- oder Testnachweis mitbringen!

Zugang zum 1. Stock über die Außentreppe hinten

 

Der ehemalige Vorstand des Fischereivereins „Fischwaid Penzberg e.V.“, Franz Geiger, berichtet über die Historie der Fischerei an der Loisach, den Einfluss der Verbauungen und Flussbegradigungen im 19. Jahrhundert und die Auswirkungen des Baus von Wasserkraftwerken. Durch diese Maßnahmen und den Eintrag von Sedimenten sind viele unserer heimischen Fischarten in ihrem Bestand gefährdet. Eine weitere Bedrohung stellen Kormoran, Gänsesäger und die Verbreitung des Fischotters dar. Wie sieht es aktuell mit dem Fischbestand an der Loisach aus?

 

 

 

Ort: Rot-Kreuz-Haus, Winterstr. 4, 1. Stock, Zugang über die Außentreppe hinten (Parkplatz zwischen Stadthalle und Volkstheater)

 

 

Teilnahme: 3 Euro, Schüler und Studenten 1,50 Euro, Mitglieder und Kinder bis 14 Jahre frei

 

Bitte Impf- oder Testnachweis mitbringen

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Führung St Johannisrain wird auf 2022 verschoben - dann hoffentlich ohne jede Einschränkung.

 

 

Sonntag, 16. Mai 2021, 15:00 Uhr
St. Johannisrain: Frühe Ortsgeschichte und Kirchenführung

Der Heimatforscher Bertin Butz erläutert Forschungsergebnisse zur Ortsgeschichte von St. Johannisrain zwischen 955 und 1392. Die Kirche St. Johann wird innen besichtigt und die historische Entwicklung beleuchtet. Insbesondere die Frage nach der Verbindung zu Schlehdorf (Diözese Freising) und zum Kloster Benediktbeuern (Diözese Augsburg) sollen geklärt werden. Anlass für die Nachforschungen war der Fund eines im Jahr 1702 gedruckten Messbuches aus dem Bestand des Klosters Schlehdorf. Bei Interesse kann dieses Schlehdorfer Messbuch eingesehen werden.


Teilnahmebeitrag: 6 Euro, Schüler u. Studenten 3 Euro, Mitglieder und Kinder bis 14 Jahre frei
Treffpunkt: 14:45 an der Kirche St. Johannisrain